ORAD: Interview mit dem CEO Avi Sharir (Börsen Radio Network)

Wie bereits Ende letzten Jahres im Live Interview, hat Avi Sharir Börsen Radio Network erneut ein Interview (diesmal per Telefon und leider in etwas eingeschränkter Qualität) gegeben. Darin geht es um die Jahresergebnisse sowie um eine Einschätzung der aktuellen Lage und einen Ausblick für 2015.

Im folgenden habe ich die Kernaussagen des Interviews kurz zusammen gefasst:

  • 2013 war für ORAD ein schwieriges Jahr, es wurden Anstrengungen eingeleitet um die Effizienz zu erhöhen, der Fokus wurde auf Produkte verschoben und der Vertrieb wurde gestärkt
  • die Ergebnisse wurden in 2014 sichtbar und ORAD hat mit 40,5 Mill. USD Umsatz (40-41 Mill. Ausblick) und einer Nettomarge von 10,8% (8-10% Ausblick) die Planungen übertroffen

weiterlesen

Orad Hi-Tec Systems: Kaufen (VEM Aktienbank AG)

Die VEM Aktienbank empfiehlt in einer aktuellen Studie die Aktien von Orad zum Kauf und hat das Kursziel von 4 auf 4,75 erhöht. Man ist “…vor allem von den erreichten operativen Gewinnmargen in Höhe von 10,8% beeindruckt.” Weiterhin heißt es dort: ” Wir glauben auch in Zukunft an einen Ausbau der Marktanteile mit überproportional steigenden … weiterlesen

ORAD: Turnaround mit Vollgas

Turnaround vollzogen – sehr gute Ergebnisse – günstige Bewertung

Heute morgen hat ORAD Hi-Tech Systems (www.orad.tv) Zahlen für 2014 gemeldet – und die hatten es in sich! Meine Erwartungen lagen basierend auf der Guidance vom ORAD Management und eigenen Hochrechnungen zwischen 0,21 und 0,26 Euro/Aktie. Basierend auf dem aktuellen EUR/USD Kurs hat man umgerechnet 0,28 Euro/Aktie verdient. Damit ergibt sich aktuell ein KGV von 12,8 (5.3.2015: Kurs 3,60). Für einen Wachstumstitel, den ORAD nach dem erfolgreichen Turnaround darstellen sollte, eine immer noch sehr günstige Bewertung.

weiterlesen

AT&T zum angesehensten Unternehmen in der TelKo Branche gekührt

AT&T wurde vom FORTUNE magazine zum angesehensten Telekommunikationsunternehmen 2015 gewählt. Die Ergebnisse für die Listen der angesehensten Unternehmen (World’s most admired companies) werden basierend auf der Befragung von Topmanagern der FORTUNE 1000 und Global 500 Unternehmen erstellt. Für Investments unter Valuegesichtspunkten ist davon auszugehen, dass Marktführer bzw. Unternehmen die als solche angesehen werden i.d.R. höhere … weiterlesen

Bericht zur HV Innotec TSS AG 2014

Anbei ein Bericht zur Hauptversammlung von Innotec 2014, die ich regelmäßig jährlich besuche:

Ich war am 13.6.2014 (wie jedes Jahr) bei der HV und in der Tat lief die HV sehr harmonisch und erfreulich ab. Die 5M Zahlen zu Ende Mai wurden vom Vorstand vorgestellt und sorgten (wie an einigen anderen Stellen) ob der Qualität für spontanen Beifall sogar von den Vertretern der Aktionärsvereinigungen. hier die Zahlen (in Mio. EUR)
zum Ende Q1 –> U: Türsysteme 14(11,9), Bauspezialwerte 7,9(7,3), EBIT 2,7 (1,8)
zu Ende Mai –> U: Türsysteme 24,5(21,4), Bauspezialwerte 12,3(12,2), EBIT 5,2(3,6)

weiterlesen

AT&T – Analyse nach den Zahlen für 2014

[nextpage title=”Summary / Ergebnisse 2014″ ]

Unternehmensanalye und Überlegungen zur Dividende

Summary

  • Ergebnis für 2014 (GAAP) zurück gegangen, Free Cashflow geringer als in den Vorjahren, hohe Investitionen in 2014
  • wichtig ist die Beobachtung des Free Cashflow zur Beurteilung der Fähigkeit die Dividenden zu zahlen und eventuell zu erhöhen
  • die Verschuldung wird in 2015 aufgrund einiger Zukäufe sowie durch die Teilnahme an Frequenzauktionen deutlich ansteigen
  • Wachstum und Diversifikation in Satelliten TV und Mexikos Mobilfunkmarkt
  • Die Zusammensetzung von Umsatz und Ergebnis bei AT&T wird sich grundlegend ändern
  • Die Peer group analyse offenbart Stärken und Schwächen; A&T bietet die höchste Dividendenrendite bei guter Eigenkapitalquote und üblicherweise starkem Cashflow

weiterlesen

Immobilien-Riese mit hoher Ausschütungsquote – Unibail-Rodamco

Summary

Unibail-Rodamco

  • ist Europa’s führender börsengehandelter Immobilienkonzern
  • das Portfolio der Gruppe hat einen Wert von 33,6 Mrd. Euro (30.6.2014)
  • betreibt drei Geschäftsbereiche: Shopping Center, Büroimmobilien und Convents und Messen
  • hat eine hohe und nachhaltige Ausschüttungsquote von 85-95% (des wiederkehrenden Ergebnisses) und bietet eine Dividendenrendite von derzeit 4,5% (20.12.2014: Kurs 209,40)

Bevor ich auf quantitative Aspekte eingehe, möchte ich diese drei Geschäftsbereiche und die Strategie von Unibail-Rodamco dort vorstellen.

weiterlesen

Warum ist AT&T eine der Säulen im Dividenden Wikifolio?

Ein Blick auf den Langfristchart (ca. 25 Jahre!!) der Dividendenausschüttung von AT&T zeigt die Stabilität und das gleichmäßige Ansteigen der Dividende bei AT&T.  Das Geschäftsmodell ist langfristig stabil, nachhaltig und AT&T achtet auf seine Dividendenpolitik. Wir investieren also nicht etwa in Werte, die für 1 Jahr aufgrund von Sonderfaktoren eine hohe Dividende ausschütten. Ein wesentlicher Faktor ist die langfristig stabile Ausschüttung.

weiterlesen

Dividendenzahlungen 2015 / Update 1

Wie auch für 2014 habe ich für 2015 eine Dividendenübersicht zusammen gestellt. Hier werden die aktuellen Positionen mit den prognostizierten Dividenden dargestellt. Die Beträge errechnen sich aus verfügbaren Prognosen. Wie auch in der Strategie für das wikifolio formuliert sollen die Dividendenzahlungen nach Möglichkeit über das Jahr verteilt sein, sodass ein Zufluss von Liquidität möglichst gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt wird. Somit ergibt sich auch die Möglichkeit Chancen zu nutzen für den Fall, dass sich durch Kursrückgänge günstige Einstiegsmöglichkeiten ergeben.

Im Ergebnis kann man festellen, dass die erwartete Rendite (bezogen auf den momentanen Marktwert des wikifolios) aufgrund der in letzter Zeit stark gestiegenen Kurse bei ca. 4,62% liegen sollte. Da diese Dividenden tw. noch geschätzt sind bzw. noch nicht von den HVs genehmigt wurden, steht dies natürlich unter Vorbehalt.

weiterlesen