Lupe vor Tabelle mit Zahlen

IFA HOTEL UND TOURISTIK verdient im ersten Halbjahr 2017 3,72/Aktie

Aufgrund des Entkonsolidierungsertrages in Höhe von 65,5 Mio. Euro ergibt sich ein Ergebnis von 3,72 Euro/Aktie im ersten Halbjahr. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde im Prinzip bestätigt, aber um die fehlenden Umsätze und Ergebnisse der verkauften Hotels reduziert.

Ohne den Verkaufserlös wird nun eine Reduzierung der ursprünglichen Schätzung  um ca. 1 bis 2 Mio. Euro erwartet. Somit liegt die Prognose für das Ergebnis statt bei 10 bis 12 Mio. Euro nun entsprechend bei 8 bis 11 Mio. Euro.

Insgesamt wird somit das Ergebnis bei 73,5 bis 76,5 Mio. Euro erwartet. Dies entspricht ca. 3,73 bis 3,88 Euro/Aktie.

 

Zum Halbjahresbericht geht’s hier: Halbjahresfinanzbericht 2017

Schreibe einen Kommentar