Folli Follie H1/2017: Ergebnis top aber…

Ergebnis Top aber hohe Währungsverluste vermiesen die Laune

Die eigentlich sehr guten Zahlen (veröffentlicht letzte Woche) werden überschattet von einem hohen Verlust aus Währungsumrechnungen, der zu einem negativen freien Cashflow führt. Die Zahlungsmittel haben sich trotz eines guten Ergebnisses reduziert. Die genaue Ursache geht leider aus dem Geschäftsbericht nicht hervor. Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,72 EURO (Vorjahr: 1,466 EURO). Auf das Jahr hochgerechnet notiert die Aktie somit bei einem KGV von 5!

Fazit: Halten und hoffen, dass das Management die Verluste aus Währungsumrechnungen in den Griff bekommt.

Schreibe einen Kommentar