Dividendenkrösus: Alles muss raus!

Dividendenkrösus: Alles muss raus!

Traditionell wird bei der “Deutschen Grundstücksauktionen AG” nahezu der gesamte Gewinn in Form von Dividenden ausgeschüttet. Die DGA versteigert über verschiedene Kanäle Immobilien und bekommt dabei Einlieferungen z.B. vom Bund, der Deutschen Telekom und der Deutschen Bahn. Die DGA ist hier Marktführer in Deutschland und hat langfristige Verträge mit diesen Organisationen erst vor Kurzum wieder verlängert.

Auch nach der fulminanten Kurssteigerung in 2015 (immerhin schon ca. 35% Kursgewinn bei einer “totlangweiligen” Aktie) stehen wir immer noch bei einer Dividendenrendite von ca. 6% (unter der Annahme, dass meine Berechnungen für das Jahresergebnis passen).

In meinem –> Dividenden Wikifolio habe ich dazu Ende 2014 folgenden Kommentar verfasst:

global_div


8% Dividendenrendite gibt es ungefähr bei Deutsche Grundstücksauktionen. Die heute veröffentlichten Nettocourtagen für q4 liegen extrem hoch. Wir sollten damit bei ca. 0,85 Euro/Aktie für 2014 im Ergebnis liegen. Dementsprechend wird es pro Aktie wohl auch 0,85 Euro Dividende geben… Die Rendite liegt damit bei 8%…
Ich habe zu der Zeit eine große Position für 10,31 nachgekauft. Die Nettocourtagen waren bekannt, aber der Markt hatte noch nicht darauf reagiert. Dazu auch noch ein Artikel aus dem Fokus:

–> http://www.focus.de/finanzen/boerse/versteckte-chancen-eintraegliche-nische_id_4535381.html

Schreibe einen Kommentar